Das Nacktschnecken-Game

Von Kirsten Fuchs

A fast-paced adventure game in the realm of puberty.

Four adolescents skip sex education classes. In the school toilet, two of them prefer to smooch and eat two yum-yum noodles. Instead, they suddenly find themselves in an adventure game, which is ruled by an opaque game master and confronts the four adolescents with almost unsolvable tasks. Or how do you get a slug to reproduce? However, whoever knows everything about sex, will always think of something. The group does not only have to struggle with the game tasks. There are other challenges waiting for them: Hormones that are hot on their heels and have the task of dissuading them from reaching the final level of the game and therefore freedom. They cause chaos within the group, slow one down, drive the other, make aggressive and melodramatic at the same time. The group pulls itself together, and so the relationships between the young people change in the course of the game. They have to learn that all of this is not so easy with their own body, sexual diversity, shame and crazy hormones. They always appear just when they are least of all usable. Game on!

Kirsten Fuchs creates a bizarre and funny piece about puberty, first desire, sexual diversity and the difficulties of growing up.

Performing rights "Das Nacktschnecken-Game": Rowohlt Theater Verlag

Duration: 1h 10 min (one break)
Premiere: 28.03.2019

Continue

cast

press reviews

Der Tagesspiegel, Patrick Wildermann, 1.4.2019

Das Game gibt den Spielern Gelegenheit, untereinander verschiedene „Was Sie schon immer über Sex wissen wollten“-Varianten zu erproben, in aller …
Das Game gibt den Spielern Gelegenheit, untereinander verschiedene „Was Sie schon immer über Sex wissen wollten“-Varianten zu erproben, in aller pubertären Unschuld („Warum bekommen Frauen eigentlich so oft deine Tage?“, „Hast du Gebüsch am Turm?“). Wobei die Regisseurin Maria Lilith Umbach sie mit unverkrampfter Entdeckungslust und feinem Humor leitet. [...] Autorin Kirsten Fuchs wiederum gelangt über den virtuellen Ritt mit der Nacktschnecke zu Themen, die über den Dr.-Sommer-Kosmos hinaus das Miteinander der Geschlechter bedingen: Grenzen setzen. Nein sagen können. Respekt zeigen.
continue

Junge Welt, Anja Röhl, 5.4.2019

"Eine kluge symbolische, so witzige wie wichtige Reise ins Unbewusste im Gewand eines PC-Games ist dem Grips-Theater gelungen. Vielleicht erleichtert …
"Eine kluge symbolische, so witzige wie wichtige Reise ins Unbewusste im Gewand eines PC-Games ist dem Grips-Theater gelungen. Vielleicht erleichtert es Jungen und Mädchen, besser mit Gefühlen wie Angst und Ekel umzugehen, Hemmungen abzulegen, Sexualität anders zu sehen. Damit wäre auf jeden Fall etwas gewonnen."
continue

Zitty, Friedhelm Teicke, Ausgabe 09/2019

Regisseurin Maria Lilith Umbach jagt ihr überzeugend Frühpubertierende spielendes Ensemble [...] in Zweierteams durch die Aufgaben. Angerissen wird mit viel …
Regisseurin Maria Lilith Umbach jagt ihr überzeugend Frühpubertierende spielendes Ensemble [...] in Zweierteams durch die Aufgaben. Angerissen wird mit viel Humor [...] so ziemlich alles, was Kids heute so über Sex wissen sollten, inklusive Gender diversity und Hormonspiegel. Schon ganz geil.
continue
Continue

Materialien