Sarah El-Issa

Sarah El-Issa ist in der Region Regensburg aufgewachsen und lebt seit 8 Jahren in Berlin. Ihr Schauspielstudium, das sie 2019 abschloss, absolvierte sie am »Europäischen Theaterinstitut e.V. Berlin« (ETI). Dort stand sie unter anderem in Fassbinders »Katzelmacher« unter der Regie von Hans Hirschmüller und in Michael Funkes Inszenierung »Einige Nachrichten an das All« auf der Bühne. 

In der Spielzeit 2019/20 war sie Ensemblemitglied am THEATER AN DER PARKAUE. Sie war in den Stücken „die fürchterlichen Fünf“ unter der Regie von Thomas Fiedler und in „als die Mauer viel“, inszeniert von Romy Weyrauch und Marie Jordan, zu sehen. 

Seit September 2021 ist sie als Gast-Schauspielerin am Grips Theater engagiert.

Bilder