Rechercheklassen und Schulpremieren

Das GRIPS Theater legt viel Wert auf eine umfangreiche Beteiligung unseres jungen Publikums im Probenprozess. Durch die Einbindung von Rechercheklassen in aktuelle Produktionen und auf unseren Schulpremieren können Schüler*innen das Publikum der ersten Stunde sein.

Rechercheklassen

In unseren aktuellen Produktionen geben Rechercheklassen wichtige Rückmeldungen zum Probenprozess und kriegen Einblicke in die laufende Theaterarbeit.

Sie sind die ersten, die mit einem Text einer*s Autor*in in Berührung kommen, auf eine Probe mit allen Schauspieler*innen dabei sein dürfen und dem*r Regisseur*in wichtige Rückmeldung zu aktuellen Produtkionen geben. Je nach Produktion und Absprache können sie bei einer Leseprobe in der Schule, Probenbesuchen bei uns im GRIPS Theater in den direkten Kontakt mit dem küpnstlerischen Team kommen.

Schulpremieren

Die Allerersten sein! Dieses Format ermöglicht Schüler*innen direkt nach der ersten Schulvorstellung mit uns Premiere zu feiern und z.B. bei einer exklusiven Autogrammstunde mit den Schauspieler*innen in Kontakt zu kommen.

Nächste Termine: Werden demnächst bekannt gegeben.

Kontakt: Vera Düwel (Schulbeauftragte)
Tel.: 030 - 39 74 74 11
E-Mail: tp[at]grips-theater.de