Do | 20. Feb – 19.30 Uhr GRIPS Hansaplatz
Ab 15 Jahren

Bülowstrasse

Nach dem gleichnamigen Album von LEA | Text von Juri Sternburg | Nach einer Idee von Konstantin Scherer | Musik und Songtexte von Konstantin Scherer, Robin Haefs, Wim Treuner u. a.

Empfohlen für Klasse 10 - 13

Uraufführung, 20. Februar 2025

Mila lebt in der Bülowstrasse in Berlin-Schöneberg. Mit ihren besten Freund*innen Yasmin und Timur zieht sie feiernd durch die Stadt. Denn Mila will vor allem eins: Sich ins (Nacht-)Leben verschwenden, ohne Blick aufs Morgen, Alltag vergessen. Das Verhältnis zu den streitenden Eltern ist angespannt und mit Jerome taucht auch noch ein Gesicht aus der Vergangenheit auf. Mila fühlt sich zusehends zerrissen zwischen den Anforderungen des Lebens und einer inneren Leere. Yasmin und Timur hingegen haben eigene Vorstellungen vom Leben. Yasmin will als Schauspielerin Fuß fassen und auch Timur hat seine Geheimnisse. Erst ein tragisches Ereignis zwingt Mila zum Nachdenken und sie muss entscheiden, welchen Weg sie in die Zukunft gehen will, um zu sich selbst zu finden.

Auf Grundlage der Songs von LEA erzählt »Bülowstrasse« von den Füchsen dieser Großstadt. Dabei begeben sich Mila und ihre Freund*innen auf einen Trip zwischen tiefer Verlorenheit und Nächten, in denen man die Sterne greifen kann. Doch manchmal donnert der Kopf so laut, dass man das eigene Herz nicht mehr hört. Mitten in Berlin entsteht so eine Geschichte vom Erwachsenwerden voller Höhen und Tiefen, Träume und Herausforderungen.

Weiterlesen

Besetzung

Weitere Termine

  • Do | 20. Feb – 19.30 Uhr
    GRIPS Hansaplatz