Zoran Drvenkar

wurde 1967 in Kroatien geboren und zog als Dreijähriger mit seinen Eltern nach Berlin. Seit 1989 arbeitet er als freier Schriftsteller, er schreibt Romane, Gedichte, Theaterstücke und Kurzgeschichten. Im Jahr 2002 legte er sich das Pseudonym von zwei kanadischen Schriftstellern zu (Victor Caspak & Yves Lanois) und veröffentlichte unter ihrem Namen den ersten Band der "Kurzhosengang", der 2005 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde.  Sein Kinderstück "Magdeburg hieß früher Madagaskar" (UA: Grips Theater Berlin) wurde von Deutschlandradio Kultur als Hörspiel produziert und 2015 mit dem Deutschen Kinderhörspielpreis ausgezeichnet. Das Kindertheaterstück "Du hast doch keine Angst, oder?" basiert auf dem ebenfalls preisgekrönten Bilderbuch "Zarah" (illustriert von Martin Baltscheit). Der Autor lebt heute in der Nähe von Berlin in einer ehemaligen Kornmühle.