Nora Hoch

Nora Joana Hoch lebt als Theaterpädagogin, Dramaturgin und Schriftstellerin in Berlin. Sie studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis in Hildesheim. Von 2009 bis 2011 arbeitete sie am Jungen Schauspielhaus Düsseldorf. Seit 2011 arbeitet Nora als Dramaturgin und Theaterpädagogin am GRIPS Theater, wo sie seit 2016 die Abteilung Theaterpädagogik leitet. Mit dem Team der GRIPS-Theaterpädagogik sucht sie nach vielfältigen Möglichkeiten, um mit künstlerischen Mitteln gesellschaftliche Zusammenhänge transparent zu machen, soziale Fantasie anzuregen, und kreative Räume für politische Utopien zu gestalten.

Aktuelle Projekte

Bilder