Das Unvereinbare In Ein Gedicht

Eidinger/Kranz/Brasch

Sondergastspiel von Lars Eidinger und George Kranz

Zum Album Release von Eidinger/Kranz/Brasch „Das Unvereinbare In Ein Gedicht“ einmaliges Sondergastspiel von Lars Eidinger und George Kranz, die in atemberaubender Spielfreude Gedichte von Thomas Brasch auf die Bühne bringen.

Der Text des 2001 verstorbenen, vielbegabten Thomas Brasch, den Lars Eidinger nun präsentiert, ist mannigfaltig: geistreiche Verse, humoristische, ironische Gedichte und immer die Liebe. Jedes Wort findet die Kraft, eine Geschichte zu erzählen.
Kongenial begleitet wird der Schauspieler von George Kranz am Schlagzeug. Die zum Greifen nahe hervorgebrachten Gefühle des Textes werden musikalisch brillant unterstützt. Nutzt Eidinger auf der Bühne dabei wie selten die Reduktion seines physischen Aktionsradius, so nimmt sich Kranz diesen heraus. Er bindet die Ausmaße der Bühne imposant in sein Spiel ein. Das Zusammenspiel Eidinger- Kranz- Brasch macht diesen Abend zu einem Bühnenwerk der außergewöhnlichen Art.

„Das Unvereinbare in ein Gedicht“ erscheint am 27.9.24 exklusiv auf LP, CD & MC bei KulturManufaktur – eine Marke von Dussmann das KulturKaufhaus.

Weiterlesen

Eindrücke

Termine

  • So | 29. Sep – 20.00 Uhr
    GRIPS Hansaplatz