Erik Veenstra

Erik Veenstra kam 2012 im Rahmen eines Freiwilliges Soziales Jahr ans GRIPS Theater und ist seither in verschiedenen Positionen für das Haus tätig gewesen. Unter anderem kuratierte er für das 50-jährige Jubiläum eine Remix-Compilation, plante einen GRIPS-Wagen auf dem Karneval der Kulturen und war bei Bubble-Jam als „Operator“ hinter und auf der Bühne zu sehen.

Seit 2018 ist Erik Veenstra freier Regieassistent am GRIPS Theater. Außerdem ist er studierter Medienwissenschaftler und arbeitet freiberuflich als Sound Designer und DJ.

current projects

pictures