• Für Menschen ab 15

GEH, FÜHLE! (AT)

Ein inklusvives Tanztheaterlabor
  • Von Geburt an erspüren, ertasten und berühren wir unsere Umwelt. Noch bevor wir sprechen können, kommunizieren wir über Berührungen. Es bedeutet
    Nähe und Geborgenheit, Angst und Bedrohung, Zuneigung und Abweisung. Was berührt uns? Welche Berührung fühlt sich gut an, welche ist übergriffig? Auch
    die Sprache ist voller Berührung: »Wie fühlst du dich?«, »Das ist berührend.« oder »Fühl dich gedrückt!«.

    Die Banda Agita und der Jugendklub des Ramba Zambas erkunden gemeinsam Reaktionen, Bedürfnisse und Grenzen des eigenen Körpers und stellen sich der
    Frage: Wie viel Berührung verträgt unsere Gesellschaft?

    Leitung und Regie: Oana Cirpanu und Sandra Rasch

    Ein Kooperationsprojekt der GRIPS Werke e. V. mit dem GRIPS Theater und dem Theater RambaZamba