Sa | 15. Okt – 19.30 Uhr GRIPS Hansaplatz
Ab 13 Jahren

Das schönste Mädchen der Welt

Nach dem gleichnamigen Film von Aron Lehmann in einer Bearbeitung von Karsten Dahlem | Drehbuch: Lars Kraume, Judy Horney, Aron Lehmann | Musik und Liedtexte: Konstantin Scherer, Robin Haefs, Wim Treuner, Benedikt Ruchay, Max Benrath, Ilja Rubinov u.a.

20 €, ermäßigt 12 €
Empfohlen für Klasse 8 - 13

Dauer: 2:30 h mit Pause

Das schönste Mädchen der Welt

Das Mädchen Roxy

ist von ihrer alten Schule geflogen.

In der neuen Schule

mag Roxy den Jungen Rick.

Aber viele Jungs mögen sie:

Cyrill mag sie.
Er wird immer wegen seiner große Nase geärgert.
Er ist heimlich Rapper.
Er kann also sehr schön reden.
 

Benno mag sie.
Er macht immer Ärger in der Klasse.

Cyrill will nicht

das Roxy mit Benno zusammen kommt.

Deshalb hilft er Rick:

Cyrill sagt Rick heimlich

was er Roxy sagen soll.

Das gefällt Roxy.

Wird Cyrill es schaffen

diese schönen Dinge Roxy selber zu sagen?

»Das schönste Mädchen der Welt« war 2018 sehr erfolgreich!

Das witzige und kluge Stück begeistert Zuschauer.

Jugendliche kennen das:
Sich in der Klasse immer mit anderen vergleichen zu müssen.

Weiterlesen

Besetzung

Weitere Termine

  • Fr | 14. Okt – 19.30 Uhr
    GRIPS Hansaplatz
  • Sa | 15. Okt – 19.30 Uhr
    GRIPS Hansaplatz
  • Sa | 19. Nov – 19.30 Uhr
    GRIPS Hansaplatz
  • Mo | 21. Nov – 18.00 Uhr
    GRIPS Hansaplatz

Pressestimmen

Rbb 24, Regine Bruckmann, 14.04.22

Mit anspruchsvollen Texten und viel Girl Power ist das GRIPS-Theater hervorragend im Rap-Universum angekommen.
Mit anspruchsvollen Texten und viel Girl Power ist das GRIPS-Theater hervorragend im Rap-Universum angekommen.

Berliner Zeitung, Cornelia Geißler, 16.04.22

Marcel Herrnsdorf als Cyril hat’s drauf, seine flinke Zunge trägt eingängige und im Detail oft verblüffende Zeilen souverän rappend vor. …
Marcel Herrnsdorf als Cyril hat’s drauf, seine flinke Zunge trägt eingängige und im Detail oft verblüffende Zeilen souverän rappend vor. Das sind zum Teil extra für die Bühne geschriebene Texte, in denen der Junge seine Position in Schule und Familie reflektiert oder von der Liebe singt. Schon ihn zu erleben, lohnt den Ausflug zum Hansaplatz.
Mehr

Der Tagesspiegel, Patrick Wildermann, 20.04.22

(…) Mit verdienten Standing Ovations. Zum einen sind die Hauptdarsteller:innen sensationell. Helena Charlotte Sigal als Roxy und Marcel Herrnsdorf als …
(…) Mit verdienten Standing Ovations. Zum einen sind die Hauptdarsteller:innen sensationell. Helena Charlotte Sigal als Roxy und Marcel Herrnsdorf als Cyril treffen nicht nur als verhindertes Liebespaar jeden Ton klischeefrei, sie rappen auch (zu den Beats von Live-DJ Kaye Kayani) fantastisch. Die Kombination Hiphop und Theater ist ja oft die Garantie für Fremdscham, hier gilt das Gegenteil. (…) Ebenso gut ist der Rapper Matondo Castlo in der Rolle des tumben Rick, die er komödiantisch pointiert ausspielt. Lisa Klabunde und Yana Ermilova als Shoppingqueens, Marius Lamprecht und Daniel Pohlen als mobbende Fieslinge sowie Regine Seidler und René Schubert in den wechselnden Parts von Lehrer:innen, Battle-Rap-Moderator:innen und Cyrils Eltern komplettieren das tolle Ensemble. (…) „Das schönste Mädchen der Welt“ ist eine mitreißend erzählte Lovestory in zeitgemäßem Sound, die ohne Ausrutscher aufs – selbstredend gerappte – Happy End mit dem Song „Phänomen“ zusteuert.
Mehr
Weiterlesen

Materialien

Materialheft "Das schönste Mädchen der Welt" [PDF-Datei - 4.6 MB]

Zu vielen Stücken des Spielplans bieten wir zusätzlich zum klassischen Programmheft ausführliches Begleitmaterial an, um den Theaterbesuch vorzubereiten beziehungsweise zu vertiefen.

Versand auf Anfrage.