Yana Ermilova

Yana Ermilova wurde 1994 in Almaty, Kasachstan geboren.

Ausbildung
2017/21 Musik und Kunst an der Privatuniversität der Stadt Wien
2014/15 Schauspielstudium an der Russian University of Theatre Arts (GITIS) Moscow
2013/14 Schauspielstudium am Institute of Theatre Art – Moscow
2007/11 Instrumentalinterpretation-Klavier in der Musikschule des Staatlichen Konservatoriums, Sankt-Petersburg

Theater
2019/20 Burgtheater Wien | Dies Irae – Tag des Zorns | Regie: Kay Voges
2019 Theaterfestival HIN & WEG | 2 Stunden | Regie: Tobias Schilling
2019 Volx/Margareten Wien | Randale und Liebe | Regie: Frank Panhans, Constanze Cauers
2019 Theaterfestival „Shäxpir“ | Randale und Liebe | Regie: Frank Panhans, Constanze Cauers


Film
2021 „Euer Ehren“ | Monafilm, SquareOne | ORF/ZDF | Regie: David Nawrath
2021 „Die Geschichten vom Franz”| NGF -  Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion | Regie: Johannes Schmid2021 “Stockfinster” | Abschlußfilm an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien | Regie: Jakob Fischer
2020 „Soko Donau”/Wien | ORF/ZDF | Regie: Olaf Kreinsen

Ab der Spielzeit 21/22 ist Ermilova Ensemblemitglied am GRIPS Theater.
 

Aktuelle Projekte

Bilder