Do | 13. Apr – 10.00 Uhr GRIPS Hansaplatz
Ab 6 Jahren

Zum Glück viel Geburtstag

Von Milena Baisch | Liedtexte von Volker Ludwig

12 €, ermäßigt 7 €
Empfohlen für Klasse 1 - 3

Dauer: 1:40 h mit Pause

Ein musikalisches Fest voller Überraschungen

Niko rennt aufgeregt durch die Wohnung, denn gleich kommen die Gäste. Es ist sein achter Geburtstag und den möchte er feiern! Dazu hat er seine besten Freund*innen Miray und Karl eingeladen. Seine Mutter musste heute zur Arbeit, aber sein Vater hilft ihm bei den Vorbereitungen. Als schließlich alle im Wohnzimmer versammelt sind und das Geburtstagslied anstimmen, klingelt es: Ausgerechnet das Nachbarsmädchen steht vor der Tür! Sie hat sich aus Versehen aus der Wohnung ausgesperrt. Nikos Vater bittet sie herein, damit sie nicht allein im Flur auf ihre Mutter warten muss. Da kann Niko schlecht nein sagen. Der Streit scheint vorprogrammiert, und das Fest, das er sich so schön ausgemalt hat, gerät im Lauf des Nachmittages so ziemlich aus den Fugen.
Am Ende des Tages finden die Kinder nicht nur einen Schatz, sondern sie finden auch in ungeahnter Weise wieder und neu zueinander.

Weiterlesen

Besetzung

Weitere Termine

  • Sa | 18. Feb – 16.00 Uhr
    GRIPS Hansaplatz
  • Mi | 15. Mär – 10.00 Uhr
    GRIPS Hansaplatz
  • Mi | 12. Apr – 10.00 Uhr
    GRIPS Hansaplatz
  • Do | 13. Apr – 10.00 Uhr
    GRIPS Hansaplatz
  • Fr | 14. Apr – 10.00 Uhr
    GRIPS Hansaplatz

Pressestimmen

Berliner Morgenpost, Georg Kasch, 20.01.2023

Wenn Kinder feiern, bricht schnell das große Chaos aus. Milena Baisch zeigt am Grips-Theater, dass man daraus auch viel lernen …
Wenn Kinder feiern, bricht schnell das große Chaos aus. Milena Baisch zeigt am Grips-Theater, dass man daraus auch viel lernen kann. […] Milena Baisch, die mit „Die Prinzessin und der Pjär“ und „Laura war hier“ schon zwei Stücke fürs Grips-Theater geschrieben hat, zeichnet die Feier eines Achtjährigen nach. Katastrophen inklusive. […] Die Emotionen kochen hoch – bis es zu einem GRIPS-typisch ermutigenden Schluss kommt.
Mehr

Berliner Zeitung, Cornelia Geißler, 20.01.2023

„Zum Glück viel Geburtstag“ im Grips: Ein Tag voller Chaos […] Wenn die Eltern versagen und ein ungebetener Gast auftaucht, …
„Zum Glück viel Geburtstag“ im Grips: Ein Tag voller Chaos […] Wenn die Eltern versagen und ein ungebetener Gast auftaucht, wird aus der Kindergeburtstagsparty ein lustiges Theaterstück. […] Das Abenteuer Kindergeburtstag verwandelt Milena Baisch in ein spannendes Stück für Menschen ab sechs Jahren, das am Donnerstag im Grips-Theater uraufgeführt wurde: „Zum Glück viel Geburtstag“, mit Musik. […] Das Titellied wird hoffentlich bald vom Grips über die elektronischen Kanäle freigegeben, damit es zu Hause, in Kindergarten und Schule sein Eigenleben starten kann. Volker Ludwig, der Gründer des Theaters, hat es geschrieben, sein Sohn Caspar Hachfeld fand die Noten dafür. […] In der Inszenierung bereitet die Musik überhaupt viel Freude, weil die Akkordeonspielerin, ein Posaunist und ein Kontrabassist immer dabei sind im Spiel, sie begleiten weitere Songs, unterstreichen Stimmungen oder markieren Tür- wie Handyklingeln. […] Es ist die Ambivalenz des Tages, aus der sich Witz und Konflikte des Textes speisen, Tempo und Nachdenklichkeit. Der großen Erwartung des Kindes steht der Stress der Eltern gegenüber. […] Das Publikum wollte am Ende gar nicht aufhören mit Klatschen und Trampeln.
Mehr

Der Tagesspiegel, Patrick Wildermann, 23.01.2023

Die Gäste nerven, der Clown hat Corona. Die neue Produktion des Kinder- und Jugendtheaters Grips weiß, was beim Geburtstag feiern …
Die Gäste nerven, der Clown hat Corona. Die neue Produktion des Kinder- und Jugendtheaters Grips weiß, was beim Geburtstag feiern immer verquer läuft. […] „Zum Glück viel Geburtstag“ heißt das vergnügliche jüngste Stück der Autorin Milena Baisch […] Es erzählt von Niko, der acht Jahre alt wird und vor Aufregung kaum noch an sich halten kann (gespielt von Eike N.A. Onyambu, der sich bei der Generalprobe verletzt hat, die Premiere aber bemerkenswert tapfer mit Gehhilfen meistert). […] Die Probleme beginnen allerdings damit, dass Nikos Vater (René Schubert) die ganze Chose allein schmeißen muss. Selten war Schubert am Grips so lustig zu sehen!
Mehr

Newsletter, Tessa Bertram, Vorstand Konflikthaus e. V., 30.01.2023

Der Besuch dieser fantasievollen und anregenden Inszenierung ist sehr empfehlenswert! Übrigens auch als Antidepressivum an trüben Wintertagen geeignet!
Der Besuch dieser fantasievollen und anregenden Inszenierung ist sehr empfehlenswert! Übrigens auch als Antidepressivum an trüben Wintertagen geeignet!
Weiterlesen

Materialien

Materialheft “Zum Glück viel Geburtstag" [PDF-Datei - 5,2 MB]

Zu vielen Stücken des Spielplans bieten wir zusätzlich zum klassischen Programmheft ausführliches Begleitmaterial an, um den Theaterbesuch vorzubereiten beziehungsweise zu vertiefen.

Versand auf Anfrage.