Veranstaltungen zum Thema "Kinderrechte"

ON THE CHILD'S SIDE - Die Kinderrechte im Mittelpunkt

Was haben ein Fach-Symposium, ein Wagen beim Karneval der Kulturen, die Aktion "Kinder entern die Bühne" und eine Online-Challenge gemeinsam? Die UN-Kinderrechte, die ganz im Mittelpunkt der GRIPS-Festwochen stehen, "On the Child's Side" eben. Auf Seiten der Kinder war das GRIPS Theater von Beginn an, für die Umsetzung der UN-Kinderrechte setzt sich GRIPS-Leiter Philipp Harpain mit ebenso viel Leidenschaft ein wie es Volker Ludwig mit seinen Mitteln 48 Jahre lang tat.
"Wir haben eine Verantwortung zukünftigen Generationen gegenüber, unsere Welt ein Stück weit lebenswerter, friedlicher und gleichberechtigter zu machen", so Philipp Harpain. "50 Jahre GRIPS Theater bedeutet eine außerordentliche, bewegte und engagierte Theatergeschichte, eine Geschichte, die die Kinder- und Jugendtheater weltweit mit einbezog, und die die Welt ein bisschen lebenswerter machte. Gestärkt mit dieser Geschichte wollen wir voller Tatendrang in die Zukunft schauen, um gemeinsam mit unserem Publikum die Grundsteine für die nächsten 50 Jahre zu legen. "

Zu den Veranstaltungen rund um die Thema "Kinderrechte gehören":
11. bis 14 .JUNI: Internationales Fachsymposium zum Thema "Kinderrechte im Theater". Über 60 internationale Teilnehmer*innen haben sich bereits angemeldet. Wir erwarten als Speaker: Dr. Gerd Taube (Assitej), Dr. Jörg Maywald (Deutsche Liga für das Kind), Prof. Dr. Gerhard Fischer, Stefan Fischer-Fels, Lydia Ziemke, Daniel Wetzel (Rimini Protokoll) u.v.a.. Mehr Informationen: Siehe Downloads untenstehend.

13. Juni, 11:30 bis 13 Uhr: KINDER ENTERN DIE BÜHNE. 200 Kinder aus Berliner Schulen spielen auf der großen Bühne am Hansaplatz eigene Miniaturen, in denen sie sich stark machen für die weltweite Umsetzung der Kinderrechte und deren Verankerung im Grundgesetz. Im Anschluss gibt es für die Symposiumsgäste und die Kinder ein gemeinsames Picknick auf dem Hansaplatz. Mehr Infos zum Download untenstehend.

3. Mai bis 15. Juni: Das ist die Laufzeit unserer Online-Kampagne "#alleKINDER - Kinderrechte ins Grundgesetz jetzt!". Der Höhepunkt wird am 15. Juni die Luftballonaktion "Post für den Bundestag" während des Hansaplatzfestes sein. Alle Informationen gibt es auf https://allekinder.grips.theater/

9. Juni: Karneval der Kulturen, Wagen Nr. 50! Das GRIPS ist gemeinsam mit "Jugendliche ohne Grenzen" erstmals mit einem eigenen Wagen auf dem Karneval der Kulturen - mit dem Schwerpunkt "KINDERRECHTE!". Wer uns begleiten möchte: Treffpunkt Yorckbrücken, passenderweise haben wir den Wagen Nummer 50. Gegen 14.30 Uhr wird es Richtung Hermannplatz gehen. Infos währenddessen auf Facebook und Instagram!

Sprechen Sie mich einfach an, wenn Sie mehr zu diesen Veranstaltungen wissen möchten, ich vermittle Ihnen gerne spannende Interviewpartner*innen und überlege mit Ihnen, welche Veranstaltung spannend für Ihre Berichterstattung sein könnten

Ihr Pressekontakt: Anja Kraus (Öffentlichkeitsarbeit | Presse)
FON 030 397 47 416
MOBIL 0151 59 10 15 45
MAIL anja.kraus@grips-theater.de