Florian Rummel in Big Deal? © David Baltzer | www.bildbuehne.de
Florian Rummel in Big Deal? © David Baltzer | www.bildbuehne.de

Florian Rummel

  • Florian spielt seit 2010 im GRIPS.

    „Geboren und aufgewachsen bin ich in Trier. Dort habe ich sowohl erste Theatererfahrungen gesammelt als auch in verschiedenen Chören gesungen und als Gitarrist in einer Band Krach gemacht. Nach Schule und Zivildienst habe ich Schauspiel an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Graz studiert. Am dortigen Schauspielhaus hatte ich auch meine ersten Auftritte in einem richtigen Theater, auf großer Bühne. Dann habe ich mich für ein Festengagement am Volkstheater Rostock entschieden, wo ich zum Beispiel als Ferdinand in Kabale und Liebe, als Achill in Penthesilea, aber auch als Maceath in der Dreigroschenoper und in vielen anderen großen und kleinen Rollen zu sehen war. Anschließend war ich noch zwei Jahre am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin engagiert, wo ich zum Beispiel Chance Wayne in ‚Süßer Vogel Jugend’ gespielt habe, aber auch Hämon in ‚Antigone’ oder Seymour im Musical ‚Der kleine Horrorladen’. Zusammen mit einem wunderbaren Pianisten habe ich dort außerdem verschiedene musikalische Programme erfunden. ‚Big Deal?’ war meine erste Premiere am Grips Theater in meiner neuen Wahlheimat Berlin.“
  • Bilder