Maria Lilith Umbach

  • Regie

  • Maria Lilith Umbach

    ist Theaterregisseurin und Künstlerin. Sie studierte Theaterregie an der HfMT in Hamburg. Während dieser Zeit entstanden u. a. die Produktionen .LENZ. (eingeladen zum OUT NOW Festival 2010) und .Mondgesicht – Poem für Hannelore Kohl. (Gewinner des Nachwuchsförderung Publikumspreises des .150 % made in Hamburg. – Festivals 2012). Sie ist aktives Mitglied beim Kollektiv cobratheater.cobra und war an der Konzeption spartenübergreifender Aktionen in ganz Deutschland beteiligt. Dazu kommen seit 2014 Projekte im öffentlichen Raum und Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen, u. a. für die Uferstudios Berlin. 2017 inszenierte sie NASSER #7Leben. am GRIPS. Die Produktion wurde für den Amadeo Antonio-Preis und IKARUS 2017 nominiert und gewann den Brüder-Grimm-Preis des Landes Berlin 2017.