Georg Burger

  • Bühne und Kostüme

  • Bühne

  • geboren 1967 in Karlsruhe. Dort Studium und 1998 Diplomabschluss der Szenografie an der Hochschule für Gestaltung. In den Nebenfächern Kunstwissenschaft, Philosophie und Malerei. Als freiberuflicher Bühnen- und Kostümbildner Arbeiten unter anderem am Hans Otto Theater Potsdam, Badischen Staatstheater Karlsruhe, Staatstheater Braunschweig, Düsseldorfer Schauspielhaus und Schauspiel Leipzig. 2002 Nennung als bester Nachwuchsbühnenbildner für das Bühnenbild „Sommernachtstraum“ an den Freie Kammerspielen Magdeburg, in der Kritikerumfrage der Zeitschrift „Theater heute“. 2011 Einladung zum Kinderstückpreis Mühlheim, mit der Produktion „Über Lang oder Kurz“ am TjG Dresden. Zahlreiche freie Projekte und Lehrtätigkeiten wie zum Beispiel an der HfG Karlsruhe und am ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie. Ab 2013 Bildung des Autorenteams Beer/Burger.
    „ALLE AUSSER DAS EINHORN“ ist die dritte Zusammenarbeit mit dem Regisseur Robert Neumann.