Jobs

Regiehospitanz gesucht

Für unsere Produktion „Das Nacktschnecken-Game" suchen wir eine theaterbegeisterte Person für eine Regiehospitanz. Die Probenzeit erstreckt sich vom 07.02.19 bis zur Premiere am 28.03.19.

Zu den Aufgaben gehören neben der kompletten Begleitung der Probenarbeit, die Vorbereitung und Unterstützung bei der Durchführung der Proben, Mitarbeit bei der Organisation der Logistik sowie Hilfe bei Requisiten und Bühnenbild. Wir freuen uns über deine aussagekräftigen Bewerbung - gerne mit Vita und Angaben bezüglich deiner Theatererfahrungen.

Kontakt: anna.machmer@grips-theater.de

Finanzbuchhaltung gesucht

Das GRIPS Theater ist der Begründer des „emanzipatorischen Kinder- und Jugendtheaters". Es war das erste Theater weltweit, das sich gesellschaftskritisch mit dem Leben und den Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen auseinandersetzt und komödiantische und musikalische Uraufführungen hervorbringt. GRIPS ist Theater für alle Generationen, Kulturen und Schichten der Gesellschaft.

Neben einem künstlerisch anspruchsvollen Repertoire, das sich nachhaltig gesellschaftspolitischen Fragen und Umbrüchen widmet, bestechen die Inszenierungen durch ein hochgradig spielfreudiges professionelles Ensemble. Die herausragende theaterpädagogische Arbeit des Hauses ist Garant für Publikumsnähe und auch als Forschungszentrum für Phänomene und Geschichten der Kindheit und Jugend der Gegenwart ist sie für die Entwicklung von theatralen Stoffen unabdingbar.

Funktion der Stelle
- Buchführung
- Reporting gegenüber dem Berliner Senat
- Finanzcontrolling und Liquiditätsmanagement

Aufgaben
- Wirtschaftsplanung
- Mitwirkung bei der Erstellung des Jahreswirtschaftsplans sowie bei Kosten- und Finanzierungsplänen für Anträge bei Dritt- und Projektmittelgebern
- Überwachung der Liquidität
- Beratung des Geschäftsführung und Theaterleitung in finanziellen Fragen Buchhaltung
- Erfassung aller buchhalterischen Tatbestände nach den gesetzlichen Bestimmungen, Kontierung und Buchung laufender Ausgaben und Einnahmen
- Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs unter Einhaltung der Anweisungsbefugnisse durch Theaterleitung und Geschäftsführung
- Abrechnung von Barausgaben und -einnahmen

Bilanzierung
- Vorarbeiten zur Bilanzerstellung, Kommunikation mit dem externen Steuerbüro

Prüfung
- Prüfung aller Belege auf Vollständigkeit und Richtigkeit
-Überprüfung der Einhaltung haushaltsrechtlicher Bestimmungen und Zuwendungsrichtlinien der Geldgeber bei allen Abrechnungen
- Anleitung und Beratung von Projektleiter*innen bei finanz- und zuwendungsrechtlichen Angelegenheiten
-Ansprechpartnerin für externe Prüfungen (insbes. Rechnungshof)

Berichterstattung
- Erstellung der Quartalsberichte und der Prognosen für das laufende Haushaltsjahr auf Basis der strategischen Entscheidungen der Geschäftsführung und Theaterleitung
- Korrespondenz mit der Senatsverwaltung für Kultur und Europa
- Erstellung von Abrechnungen von Dritt und Projektmitteln gegenüber den jeweiligen Zuwendungsgebern

Steuern
- Abgabe der monatlichen Umsatzsteuervoranmeldungen
- Kommunikation mit dem externen Steuerbüro bzgl. aller weiteren Steuern

Anforderungen
Ausbildung: Abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann/frau Buchhalterin oder gleichwertige Qualifikation aufgrund langjähriger und einschlägiger Berufserfahrung

Kenntnisse
- umfassende Kenntnisse und operative Erfahrungen im kaufmännischen Rechnungswesen, Kenntnis einschlägiger Gesetze, Normen und Richtlinien im Rechnungswesen (bspw. HGB, GoB) sowie im Haushaltsrecht (LHO, HGrG), Steuerrecht
- Kenntnisse im öffentlichen Finanzwesen (insbes. Zuwendungsrichtlinien und -verfahren, Vergaberichtlinien von Aufträgen)
- IT-Anwenderkenntnisse: MS Office (insbes. Excel), Buchhaltungssoftware DATEV, Banking-
Software

Fähigkeiten
-selbstständiger und strukturierter Arbeitsstil, absolute Zuverlässigkeit und Genauigkeit

Stellenangebot
Ein Arbeitsbeginn wäre ab sofort möglich. Die Stelle wird zunächst als Krankheitsvertretung für
unbestimmte Zeit in Vollzeit besetzt. Nach Rückkehr der Stelleninhaberin ist die Weiterbeschäftigung als Teilzeitstelle vorgesehen.

Die Stelle wird entsprechend TV-L bezahlt.

Bewerbung/ Ansprechpartner
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (wie Lebenslauf – max. 2 Seiten, Abschlusszeugnis Berufsausbildung/Studium und max. 2 Arbeitszeugnisse) ausschließlich per E-Mail an:
Andreas Joppich (Geschäftsführung)
Mail: bewerbung@grips-theater.de

Eine Bewerbungsfrist wird nicht gesetzt. Bei vorliegen geeigneter Bewerbungen wird die Stelle besetzt. Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen und Menschen die Lust haben in einem tollen Team politisches Theater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu machen. Wir möchten den Anteil der Beschäftigten mit interkulturellen Kompetenzen erhöhen. Daher werden insbesondere Frauen und Männer mit Migrationshintergrund ermuntert sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht. Die Gleichbehandlung weiblicher und männlicher Bewerber*innen wird sichergestellt.

Schauspiel, Regie, Bühne...

Bewerbungen für den künstlerischen Bereich schicken Sie bitte bevorzugt digital an folgende Mailadresse: tobias.diekmann@grips-theater.de (Tobias Diekmann - Dramaturg)

Wir möchten Sie freundlich darauf hinweisen, dass postalisch eingesandte Fotos und Bewerbungsunterlagen leider nicht zurückgeschickt werden können.

Schülerpraktikum

Alle Schülerpraktikantenplätze für das Schuljahr 18/19 sind leider schon vergeben.