Willkommen

Ihr Team in der Theaterpädagogik. (v. l.:  Ellen Uhrhan, David Vogel, Nora Hoch, Anna-Sophia Fritsche, Wiebke Hagemeier)
Ihr Team in der Theaterpädagogik. (v. l.: Ellen Uhrhan, David Vogel, Nora Hoch, Anna-Sophia Fritsche, Wiebke Hagemeier)
Liebes Publikum!

Liebes Publikum,

mit fünf Theaterpädagog*innen bilden wir die Schnittstelle zwischen Publikum und Theaterbetrieb und bringen relevante Themen der Stadt in den Spielplan mit ein.

Die Produktionen des Theaters betreuen wir schon von Beginn der Recherche an intensiv und sorgen für einen Austausch mit ihrer Zielgruppe. In den theaterpädagogischen Formaten suchen wir nach neuen Wegen im Denken, im Handeln und im Theater. In unseren Workshops und Projekten versuchen wir mit künstlerischen Mitteln gesellschaftliche Zusammenhänge durchschaubar zu machen und zu hinterfragen und die soziale Phantasie anzuregen. Und das mit ganz unterschiedlichen Menschen von 2 bis 99 Jahren – jeweils im Rahmen ihrer Interessen, unabhängig von ihrer Herkunft oder Bildung.

Neben Nachbereitungen, Fortbildungen, Klubs, und den Partnerschaften im Rahmen von TUSCH und TUKI, steht im Fokus unserer
Arbeit vor allem die Vernetzung mit verschiedenen NGOs und anderen Akteur*innen der Stadt, wie »Bundesfachverband unbegleiteter
minderjähriger Flüchtlinge (BumF)«, »Berlin gegen Nazis«, »National Coalition«, »Alice Salomon Hochschule«, »Universität der Künste«,
»LISUM«, »ufuq.de«, »Mob e. V.«, »spokenwords«, »Bündnis gegen Homophobie« und »Jugendliche ohne Grenzen«.

Wir freuen uns auf Begegnungen auf Augenhöhe – mit Ihnen und Euch.

Herzlich,

Nora Hoch (Leitung der Theaterpädagogik am GRIPS Theater)
Mit den Theaterpädaog*innen Wiebke Hagemeier, Anna-Sophia Fritsche, Ellen Uhrhan und David Vogel


Unsern Flyer mit Halbjahresübersicht für die Grund- und Oberschule mit Informationen zu Stücken, mit allen Angeboten, Workshops und Fortbildungen können Sie hier kostenlos herunterladen: