Kontaktlehrer*innen

Der direkte Draht zum GRIPS

Als Kontaktlehrer*in sind Sie Teil eines Netzwerks von über 500 theaterbegeisterten Pädagog*innen, die besonders nah am GRIPS Theater sind. Dieses Netzwerk verhilft uns, den Kontakt zur Lebensrealität Ihrer Schüler*innen ständig zu halten. Gleichzeitig bietet es Ihnen und Ihren Schüler*innen exklusive Einblicke in die Entstehungsprozesse und Hintergründe unserer Stücke sowie viel fachlichen Austausch für Pädagog*innen.

Sie wollen Kontaktlehrer*in werden und viele Vorteile rund um Ihren Theaterbesuch genießen?

Dann lesen Sie sich nachfolgende Information in Ruhe durch, verwenden Sie das Formular aus der PDF-Datei und schicken Sie es ausgefüllt an unsere Schulbeauftragte. Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie einfach an!

Ihre Schulbeauftragte im GRIPS: Vera Düwel

Tel. 030 - 39 74 74-11

Ihre Vorteile als GRIPS-Kontaktlehrer*in:
• freier Eintritt zu allen Öffentlichen Proben
• freier Eintritt für alle Schulvorstellungen, zu denen Sie Ihre Klasse begleiten
• Vorrang bei der Anmeldung für Probenbesuche und Rechercheklassen
• Vorab-Infos zu Infos zu Stücken, Aktionen, Probenbesuchen und Workshops
• einmal jährlich Vernetzungstreffen und gemeinsamer, kostenloser Vorstellungsbesuch
• ständige Ansprechpartner*innen für Ihre Wünsche und Anmerkungen: joanna.mandalian[at]grips-theater.de und antonia.schaefgen[at]grips-theater.de

Ihre Aufgaben als GRIPS-Kontaktlehrer*in:

• Weitergabe unserer Informationen an Ihrer Schule
• GRIPS-Ansprechpartner*in für Ihr Kollegium sowie Schul-Ansprechpartner*in für’s GRIPS

Haben Sie Feuer gefangen für diese Idee und wollen Kontaktlehrer*in werden?
Dann schicken Sie das untenstehende PDF-Formular ausgefüllt an unsere Schulbeauftragte: tp[at]grips-thetater.de
Bei Fragen melden Sie sich gern telefonisch bei uns: 030 - 39 74 74-11

Haben Sie Feuer gefangen für diese Idee? Dann melden Sie sich an mit dem Formular aus der PDF-Datei: