Guckklub Berlin

Überall Theater

Für alle Theaterfans ab 16 Jahren, die eine Publikumsgemeinschaft suchen und mehr Bühnen entdecken möchten. Als Gruppe leidenschaftlicher Theatergänger*innen, besuchen wir einmal im Monat gemeinsam eine Inszenierung in unterschiedlichen Berliner Spielstätten. Dabei tauschen wir uns über unsere kollektive Theatererfahrung aus, diskutieren, zelebrieren, kritisieren und analysieren in vielfältigen Formen, begleitet von Theaterpädagog*innen der Berliner Theaterlandschaft.

Noch kein Guckklub Mitglied? Kostenlose Anmeldung unter: david.vogel@grips-theater.de

Eine Initiative des Arbeitskreis Theaterpädagogik der Berliner Theaterhäuser.
______________________________________________________________________

15. Treffen: »Linie 1« Gastspiel aus Südkorea im Rahmen von "50 Jahre GRIPS"

LINE 1 - Eines der bekanntesten Musicals Koreas
„6 Uhr 9, Hauptbahnhof Seoul“: "Fee", eine junge China-Koreanerin kommt nach Seoul. Sie ist auf der Suche nach ihrem Märchenprinzen, einem berühmten Widerstandskämpfer. Sie bleibt auf der U-Bahn-Linie 1 hängen, pendelnd zwischen Hauptbahnhof und dem Rotlichtviertel „588“, und begegnet hier einem Kaleidoskop großstädtischer Typen.

Kim Min'gi, Produzent, Nachdichter und Regisseur der SEOUL LINE 1, gilt in Korea als Symbolfigur des koreanischen Widerstands.
Seine SEOUL LINE 1 ist keine bloße Adaption, vielmehr hat Kim Min'gi die Figuren des Originals teils in mehrere Gestalten zerlegt, wieder neu kombiniert und Charaktere entwickelt, wie sie in Seoul leben. Insgesamt wurde die SEOUL LINE 1 - anders als ihr Original in Berlin - fünf Mal überarbeitet und aktualisiert.
Nach mehr als 1000 Aufführungen gilt das Rock-Musical SEOUL LINE 1 heute weithin als eines der charakteristischsten koreanischen Musicals, das "man gesehen haben muss".

Gezeigt wird die SEOUL LINE 1 in koreanischer Sprache mit deutscher Übertitelung.

Weitere Informationen: http://www.grips-theater.de/programm/spielplan/termin/5054#gv

Termin: Mittwoch, 19.06.2019

18:30 Uhr Zusammenkunft, Kennenlernen und Einführung. Treffpunkt: Foyer GRIPS Theater, Hansaplatz
19:30 Uhr Stückbeginn
Ca. 22 Uhr Austausch an der Bar und Rückblick Guckklub 19/20

Preis: 10 Euro für Guckklub-Mitglieder

Ticket-Reservierung für alle Mitglieder via Mail an: angelika.heine@grips-theater.de