Guckklub Berlin

Überall Theater

Für alle Theaterfans ab 16 Jahren, die eine Publikumsgemeinschaft suchen und mehr Bühnen entdecken möchten. Als Gruppe leidenschaftlicher Theatergänger*innen, besuchen wir einmal im Monat gemeinsam eine Inszenierung in unterschiedlichen Berliner Spielstätten. Dabei tauschen wir uns über unsere kollektive Theatererfahrung aus, diskutieren, zelebrieren, kritisieren und analysieren in vielfältigen Formen, begleitet von Theaterpädagog*innen der Berliner Theaterlandschaft.

Eine Initiative des Arbeitskreis Theaterpädagogik der Berliner Theaterhäuser.
______________________________________________________________________

13. Treffen: „Der Plan von der Abschaffung des Dunkels“ von Peter Høeg , Regie: Nora Schlocker am Deutschen Theater

Peter hat sieben Waisenhäuser und Schreckliches hinter sich, als er überraschend an Biehls renommierter Privatschule aufgenommen wird. Er gilt als normal begabt und funktioniert, dann bekommt er plötzlich ein Problem mit der Zeit und ahnt, dass etwas Großes und Erbarmungsloses hinter dem rigiden System der Schule steht. Mit Katharina, die ähnlichen Fragen auf der Spur ist, gründet er ein Zeit-Laboratorium, um zu untersuchen: Warum haben die Lehrer ihre eigenen Kinder von der Schule genommen? Warum werden Lautsprecher und eine Abhöranlage installiert? Warum wird so viel Wert auf absolute Pünktlichkeit gelegt? Und weshalb wird jemand wie der verhaltensgestörte August aufgenommen? Die drei bilden eine Ersatzfamilie und versuchen, dem geheimen Plan auf die Spur zu kommen, um die Katastrophe zu verhindern. Nichts wird gut. Aber sie entdecken, dass sie der Zeit nicht einfach ausgeliefert sind, sondern sie selbst erschaffen. Dass man die Zeit sogar berühren, festhalten und verändern kann. Und Peter wird klar, dass es jetzt nicht mehr möglich ist aufzugeben, nicht, wenn man etwas wie die Liebe gefunden hat: "Ist man ihr einmal begegnet, dann will man nicht mehr sinken. Dann sehnt man sich für immer nach der Oberfläche."

Mehr: https://www.deutschestheater.de/programm/a-z/plan_von_der_abschaffung/

Termin:
Mittwoch, 10.04.2019
18:45 Uhr Zusammenkunft und Einführung im Saal
19:30 Uhr Stückbeginn in den Kammerspielen
ca. 21:15 Uhr gemeinsamer Austausch

Preis:
7 € für Guckklub-Mitglieder
Tickets könnt ihr bis zum 03. April reservieren unter m.meyer@deutschestheater.de