FreiRaum

Kreativ Quarantäne - Aktionen im Mai/Juni 2020

FreiRaum ist Angebot des GRIPS Theaters für (junge) Erwachsene, die sich spielerisch forschend mit künstlerischen und gesellschaftspolitischen Themen auseinandersetzen wollen. Wir entwickeln Fragestellungen und konzipieren Theaterlabore, sind Darstellende, Material und Autodidakt*innen. FreiRaum ist ein selbstbestimmter Raum zum (sich) Ausprobieren. Interessierte dürfen sich den aktuellen Projekten anschließen. Eigene Ideen für die Bespielung des FreiRaums können an freiraum@grips-theater.de gesendet werden.

Anmeldungen für die Aktionen der Kreativ Quarantäne bis einschließlich Mittwoch, 10. Juni an freiraum@grips-theater.de:
  • mit eurem Namen und Mail- oder Postadresse (je nach dem, wie ihr euch
      austauschen wollt) und
  • dem Namen der Aktion(en), für die ihr euch anmelden wollt, im Betreff (Aktionen siehe weiter unten)

Wenn ihr irgendwelche Fragen zu den einzelnen Aktionen habt, meldet euch gerne bei uns über freiraum@grips-theater.de. Wir freuen uns auf euch!


Foto: privat.
Foto: privat.

Stille Post

Für alle, die Lust auf eine spontane assoziative Inspirationskette haben.

Wir spielen „Stille Post“ mit 3-4 Leuten, nur dass alle gleichzeitig ein „Wort“ losschicken und, dass dieses „Wort“ genauso gut ein Bild, ein Gedicht oder eine andere Inspiration sein kann. Der oder die Empfänger*in lässt sich davon inspirieren und schickt seine/ihre Assoziation weiter an die oder den Nächste/n, der/die sich wiederum inspirieren lässt usw.. Jede dieser Assoziationen schickt ihr auch an uns, damit wir die Ketten, die dabei entstanden sind, rekonstruieren können und diese am Ende für alle Spieler*innen sichtbar werden.
Foto: privat.
Foto: privat.

FreiRaum Chronik/abgeschlossene Projekte

- seit März 2020: Diverse Aktionen zur Kreativ-Quarantäne - Wortspiel, Stille Post, Brieffreundschaften, Digitale Blind Dates

- September-Dezember 2019: "Wenn ihr uns sucht - wir sind im Wandel" - Theatrale Forschung und Präsentation zum Thema Wandel

- April-Mai 2019: Entwicklung einer Performance/Aktion für den Karneval der Kulturen

- Januar-April 2019: Szenische Experimente zu unterschiedlichen Themen

- November 2018: FreiRaum-Gründung: Kennenlernen, Forschungsfrage: Wie kann FreiRaum als selbstgestalteter Theaterraum für junge Erwachsene am GRIPS entstehen? Was braucht es? Wer ist dabei?

Mail- oder Brieffreundschaften

Für alle, die ihre Schubladen voller Texte haben oder einfach Lust haben mal was zu schreiben.

Wir verlosen Brief- oder Mailfreundschaften.

Innerhalb der ersten 5 Tage schickt ihr euch gegenseitig euren Text zu, dann kann der Austausch beginnen. Dazu bekommt ihr von uns ein paar Fragen.
Wozu auch immer der Text euch bewegt, ob ihr die Acrylfarbe wieder auspackt, euch in die Tiefen des Internets stürzt, oder anfangt euer Zimmer
umzuräumen, fangt die Bewegung ein und schickt sie zusammen mit den beantworteten Fragen dem/der Autor*in zurück.
Foto: privat.
Foto: privat.

Blind Date

Für alle, die Lust haben zu einem Thema kreativ zu werden und sich über dieses mit einer anderen Person auszutauschen.

Wir haben uns verschiedene Themen überlegt, die wir gerade spannend finden. Wir fangen an mit den Themen: „Nähe und Distanz“ und „Angst“. Ihr sucht euch eins aus, meldet euch dafür an und wir verkuppeln euch. Ihr habt insgesamt 2 Wochen Zeit zu dem Thema kreativ zu werden, das Bild, den Text, das Video oder was auch immer an den oder die Partner*in zu schicken und dann eure Eindrücke auf die Ideen der/des Anderen zurückzusenden. Nach zwei Wochen starten wir eine nächste Runde, für alle Paare, die noch mehr Input wollen und geben euch nochmal ein neues Thema, wofür ihr uns gerne auch Vorschläge schicken könnt.

Digitale Wortspiele

Du schreibst manchmal Texte, bist dir aber unsicher ob oder wie du sie anderen zeigen möchtest? Du würdest deine Gedanken trotzdem gerne manchmal teilen? Du liest auch gern andere Texte und lässt dich inspirieren?
Dann mach doch mit bei unser Aktion!

Wir verlosen elektronische oder herkommliche Brieffreundschaften. Daraufhin sendet ihr euern Text an die Adresse die wir euch zu schicken. Außerdem bekommt ihr von uns ein paar Fragen, die euch helfen können, euch von dem Text inspirieren zu lassen und eure Gedanken zurückzuschicken. Wozu auch immer der Text euch bewegt, ob ihr die Acrylfarbe wieder auspackt, euch in die Tiefen des Internets stürzt, oder anfangt euer Zimmer umzuräumen, fangt die Bewegung ein und schickt sie zu dem/der Autor*in zurück.
Also, wenn ihr Bock habt, schickt einfach eine Mail (wenn ihr wollt auch mit eurer Anschrift, damit auch Leute ohne Mailadresse mitmachen können) bis zum 27.03.2020 an freiraum@grips-theater.de.
Wir freuen uns schon sehr.