Junge Akteur*innen am GRIPS Theater

Die Theaterpädagogik des GRIPS bietet euch die Möglichkeit unser Theater kennenzulernen und euch auf unterschiedliche Weise künstlerisch auszudrücken – auf der Bühne und an anderen Orten. Darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl an offenen Workshops und Aktionen an, welche konkret an gesellschaftliche Debatten anknüpfen und eure Stimmen laut machen. In unserer Arbeit verbinden sich so gesellschaftskritische und künstlerische Aspekte miteinander.

In der Regel starten die Clubs im Herbst, ein Einstieg während der laufenden Spielzeit ist nicht möglich. Auf Grund der vielen Anfragen lohnt sich eine frühzeitige Anmeldung bei den jeweiligen Projektleiter*innen, die auch gerne alle Fragen beantworten.