Sichten

Theaterpädagogisches Fachforum SICHTEN XIX

Wie können Kinder und Jugendliche an politische Prozesse herangeführt werden?
Die Theaterpädagogik zielt mit ihren Methoden auf den gleichberechtigten Umgang miteinander, baut auf Partizipation und macht das demokratische Prinzip erlebbar – sei es als direkte Methode und als konkretes Thema oder im übergeordneten Prozess der Stückentstehung.
In spannenden Workshops, Best-Practice-Einblicken und mit der Partizipationsmethode "Barcamp" erhalten Sie beim Theaterpädagogischen Fachforum
SICHTEN Anregungen und praktische Impulse für Ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
Außerdem können Sie "#BerlinBerlin" am 8. November von Theater Strahl und "Dschabber" am 10. November im GRIPS Theater sehen. Die Tickets sind im Preis inbegriffen solange der Vorrat reicht, eine Voranmeldung ist nötig.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer und unter www.fachtagung-sichten.de

Anmeldung möglich ab sofort per Mail unter info.sichten@gmx.de
Tagungspreis: 48 €

Das Theaterpädagogische Fachforum SICHTEN XIX ist als Bildungsurlaub anerkannt.
Gefördert von der Berliner Landeszentrale für politische Bildung und der BAG Spiel und Theater.