Praxistag

Was heißt hier eigentlich „Beeinträchtigung"?

Exklusives Angebote rund um „Cheer out loud!“ für Lehrer*innen und Pädagog*innen

Am 11.04. 2019 von 16 Uhr bis 20 Uhr am GRIPS Hansaplatz

Die Teilnehmenden werden praktisch zum Thema Vielfalt arbeiten und sich gemeinsam fragen wie wir über Beeinträchtigung sprechen können, welche Grundvoraussetzungen es in Gruppen braucht um eine gleichberechtigte Teilnahme zu ermöglichen und wie Theater da unterstützen kann. Der Praxistag wird von einem mixed-abled Team aus drei Referent*innen geleitet.

Um 18 Uhr besuchen wir gemeinsam die Vorstellung „Cheer out loud!", am GRIPS Hansaplatz.
Anschließend gibt es ein exklusives Publikumsgespräch mit den Künstler*innen.

Der Praxistag ist eine Kooperation vom GRIPS Theater mit dem Netzwerk inklusive Theaterarbeit!

Treffpunkt: 15.45 Uhr am GRIPS Theater am Hansaplatz
Kosten: 11€ (Teilnahmebescheinigung auf Anfrage)

Anmeldung und Karten: 030.39747411 oder tp@grips-theater
Stichwort: Was heißt hier eigentlich Beeinträchtigung?

Gefördert durch Berliner Landeszentrale für politische Bildung