Um Himmels Willen Ikarus_Foto @ TheaterwerkstattcStudio-Bibliotheca-Alexandrina
Um Himmels Willen Ikarus_Foto @ TheaterwerkstattcStudio-Bibliotheca-Alexandrina
  • Für Menschen ab 12

Um Himmels Willen, Ikarus

Gastspiel aus Ägypten im Rahmen "50 Jahre GRIPS" Ahmed Ezzat Elalfy (Ägypten) in Kooperation mit "theaterwerkstatt hannover" Arabisch mit deutscher Übersetzung
von Benedikt Neustein, Claus Overkamp und Christian Schidlowsky
anlässlich 50 Jahre GRIPS
  • Um Himmels Willen Ikarus! | For Heaven’s Sake, Icarus!

    Theatre for children and Children’s rights do not have it easy in Egypt. That’s why GRIPS had a particularly strong interest in offering them a stage. This is the story of Icarus and his father, and their attempts to leave the maze, portrayed by the audience themselves, in order to find freedom.

    Ikarus und sein Vater Dädalus sind in einem Labyrinth gefangen. Der Sohn will vom Vater nicht nur wissen, wo es langgeht, sondern fordert auch Antworten: Wer hat uns hier eingesperrt? Warum hast du das Labyrinth gebaut? Das Publikum selbst bildet den Irrgarten, in dem Vater und Sohn nach dem Weg in die Freiheit suchen. Gespielt wird zwischen den Zuschauern und um sie herum – 360° Theater! – in einem Spannungsfeld von Nähe und Distanz, ergreifend und mit viel Humor. Anfang des Jahres gastierte das GRIPS Theater mit der deutsch-ägyptischen Produktion FALTET EURE WELT in Ägypten. Hier wurde deutlich, dass es das Kindertheater in Ägypten schwer hat – erst recht, wenn im Mittelpunkt die Kinderrechte stehen. Kinder mit Theater zu ermächtigen, sich selbst eine Meinung zu bilden, etwas in Frage zu stellen, sie zu ermutigen, eigene Wege zu gehen. Das alles kann in Ägypten auf der Bühne nicht direkt verhandelt werden. Dem GRIPS Theater ist es daher ein besonderes Anliegen, das Schaffen des jungen ägyptischen Regisseurs Ahmed Ezzat Elalfy und seines Teams zu stärken.
  • Um Himmels Willen Ikarus

  • Gefördert durch