Filter

MÄRZ

    • 26

      So März
    • Linie 1
      • 18.00 Uhr, GRIPS Hansaplatz ausverkauft
      • mit englischen Übertiteln

      Linie 1

      Eine musikalische Revue
      von Volker Ludwig mit Musik von Birger Heymann
      E+
      Eine junge Ausreißerin aus der Provinz landet sechsuhrvierzehn Bahnhof Zoo, auf der Suche nach ihrem »Märchenprinzen«, einem Berliner Rockmusiker. Sie bleibt auf der U-Bahn-Linie 1 hängen, dem »Orientexpress« nach Kreuzberg. Ihr … mehr
    • 27

      Mo März
    • Linie 1
      • 19.30 Uhr, GRIPS Hansaplatz ausverkauft
      • mit englischen Übertiteln

      Linie 1

      Eine musikalische Revue
      von Volker Ludwig mit Musik von Birger Heymann
      E+
      Eine junge Ausreißerin aus der Provinz landet sechsuhrvierzehn Bahnhof Zoo, auf der Suche nach ihrem »Märchenprinzen«, einem Berliner Rockmusiker. Sie bleibt auf der U-Bahn-Linie 1 hängen, dem »Orientexpress« nach Kreuzberg. Ihr … mehr
    • 29

      Mi März
    • Inside IS
      • 18.00 Uhr, GRIPS Hansaplatz

      Inside IS

      von Yüksel Yolcu | nach Jürgen Todenhöfers Buch »Inside IS – 10 Tage im ›Islamischen Staat‹«
      15+
      Jürgen Todenhöfers Report über seine Reise in den sogenannten Islamischen Staat liefert die dokumentarische Basis für ein Theaterstück, das der Frage nach der Verführbarkeit junger Menschen durch radikale Ideologien nachgeht. Von … mehr
    • 30

      Do März
    • Inside IS
      • 11.00 Uhr, GRIPS Hansaplatz

      Inside IS

      von Yüksel Yolcu | nach Jürgen Todenhöfers Buch »Inside IS – 10 Tage im ›Islamischen Staat‹«
      15+
      Jürgen Todenhöfers Report über seine Reise in den sogenannten Islamischen Staat liefert die dokumentarische Basis für ein Theaterstück, das der Frage nach der Verführbarkeit junger Menschen durch radikale Ideologien nachgeht. Von … mehr
    • 31

      Fr März
    • Inside IS
      • 11.00 Uhr, GRIPS Hansaplatz

      Inside IS

      von Yüksel Yolcu | nach Jürgen Todenhöfers Buch »Inside IS – 10 Tage im ›Islamischen Staat‹«
      15+
      Jürgen Todenhöfers Report über seine Reise in den sogenannten Islamischen Staat liefert die dokumentarische Basis für ein Theaterstück, das der Frage nach der Verführbarkeit junger Menschen durch radikale Ideologien nachgeht. Von … mehr