Der GRIPS-Shop

Bitte erlauben Sie Cookies für die Benutzung des GRIPS-Shop.


Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter Datenschutz.

Katalog



 
Zu jeder Bestellung ab 20,00 € erhalten Sie ein »Linie 1 Fanbook« gratis dazu! *)
*) nach Verfügbarkeit


DVD »schwarzweißLila«


zurück zur Mediathek


Länge: 88 Minuten

ab 10 Jahre

Preis:   12.00 €
einschl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
?
Die Versandkosten gelten pauschal pro Bestellung, unabhängig von Gewicht oder Anzahl der Artikel und beinhalten sämtliche Verpackungs- sowie Portokosten.


Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der erste oder letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Bereich Versandkosten € Lieferzeit
Deutschland 3.00 3 - 5 Tage
Europäische Union 6.00 3 - 10 Tage
Europa 9.00 3 - 15 Tage
Mittelmeerraum und Amerika kein Versand
Übersee kein Versand


Lieferzeit:   3 - 5 Tage
in Deutschland
?
Die Versandkosten gelten pauschal pro Bestellung, unabhängig von Gewicht oder Anzahl der Artikel und beinhalten sämtliche Verpackungs- sowie Portokosten.


Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der erste oder letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Bereich Versandkosten € Lieferzeit
Deutschland 3.00 3 - 5 Tage
Europäische Union 6.00 3 - 10 Tage
Europa 9.00 3 - 15 Tage
Mittelmeerraum und Amerika kein Versand
Übersee kein Versand





Lila, zehn, ist schwer genervt. Was soll an ihrer Hautfarbe so besonders sein? Die Mitschülerinnen
in ihrer neuen Klasse wollen gerne mal ihre Haare anfassen, und Dennis
scheint sich mehr für ihren afrikanischen Vater zu interessieren als für sie selbst.
Dabei kennt Lila den Vater überhaupt nicht, weil er noch vor ihrer Geburt Deutschland
verlassen hat und die Mutter nicht über ihn sprechen will. So kann es nicht weiter gehen!
Lila macht sich auf die Suche. Und trifft auf Basuro aus Gambia. Was kann sie
von ihm über ihren Vater und über sich selbst lernen?
Mit dem Mädchen Lila präsentiert das Stück eine Figur, die gegen Vorurteile und alltäglichen
Rassismus mit Witz und Eigensinn ihren eigenen Weg geht.

Ausgezeichnet mit dem berliner kindertheaterpreis 2007,
Autorenwettbewerb von GRIPS und GASAG

Mit Dela Dakpo, Christian Giese, Katja Götz, Adolphos Sowah, Roland Wolf

Musikalische Begleitung: Sonny Thet am Cello

Uraufführung am 25. 09. 2007