Der GRIPS-Shop

Bitte erlauben Sie Cookies für die Benutzung des GRIPS-Shop.


Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter Datenschutz.

Katalog



 


Buch »Theater in Bewegung«


zurück zur Bibliothek






Preis:   7.50 €
einschl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
?
Die Versandkosten gelten pauschal pro Bestellung, unabhängig von Gewicht oder Anzahl der Artikel und beinhalten sämtliche Verpackungs- sowie Portokosten.


Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der erste oder letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Bereich Versandkosten € Lieferzeit
Deutschland 3.00 3 - 5 Tage
Europäische Union 6.00 3 - 10 Tage
Europa 9.00 3 - 15 Tage
Mittelmeerraum und Amerika kein Versand
Übersee kein Versand


Lieferzeit:   3 - 5 Tage
in Deutschland
?
Die Versandkosten gelten pauschal pro Bestellung, unabhängig von Gewicht oder Anzahl der Artikel und beinhalten sämtliche Verpackungs- sowie Portokosten.


Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der erste oder letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Bereich Versandkosten € Lieferzeit
Deutschland 3.00 3 - 5 Tage
Europäische Union 6.00 3 - 10 Tage
Europa 9.00 3 - 15 Tage
Mittelmeerraum und Amerika kein Versand
Übersee kein Versand





Theater in Bewegung

Globale Gerechtigkeit spielend voranbringen

Das Handbuch Theater in Bewegung zeigt anhand von Beispielen aus der Praxis des GRIPS Theaters und anderer Projekte, wie politische Bewegung im Theater wirken kann und wie Theater auf politische Bewegungen ausstrahlt.

Sowohl Akteure aus dem sozial-politischen Bereich und NGOs, die Anregungen für theatrale Interventionen im öffentlichen Raum suchen, als auch Theaterschaffende, die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit sozialen Bewegungen ausloten wollen, können aus den beschriebenen Projekten und Produktionen Inspiration und Ideen ziehen.

Die Publikation erhebt dabei nicht den Anspruch, einen Überblick über die vielfältige Landschaft politisch bewegten Theaters zu geben. Sie möchte vielmehr aus der eigenen Praxis der Autorinnen und Autoren Beispiele für gelungene Formen der Zusammenarbeit geben.

AutorInnen: Fabian Scheidler, Stefanie Kaluza, Marc Amann, Jörg Isermeyer, Ruth Heynen, Inge Kleutgens

Herausgegeben von GRIPS Werke e.V in Kooperation mit dem GRIPS Theater mit einem Vorwort von Volker Ludwig (Leiter des GRIPS Theaters)
sowie von Verena Metze-Mangold (Vize-Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission)
108 Seiten
ISBN 978-3-00-032631-8

www.theater-in-bewegung.org