Der Spielbetrieb im GRIPS Hansaplatz und GRIPS Podewil wird bis 31. Juli 2020 eingestellt.

Die für diesen Zeitraum gebuchten Tickets nehmen wir zurück und erstatten den vollen Kartenpreis. Neben der Erstattung gibt es auch die Möglichkeit auf einen neuen Vorstellungstermin umzubuchen oder den gezahlten Betrag in einen Gutschein umwandeln.

Dafür stehen Ihnen folgende Kanäle zur Verfügung: reservierung@grips-theater.de und die Telefonnummer 030 - 397 47 40. Unsere Kasse ist bis auf weiteres nicht besetzt. E-Mails an die GRIPS Theaterkasse (kasse1@grips-theater.de, ticket@grips-theater.de) werden einmal wöchentlich eingesehen.

Natürlich können Sie auch entscheiden, das Eintrittsgeld als Spende für das GRIPS zu sehen. Dann teilen Sie uns dies doch bitte ebenfalls mit. Danke!
Besucher*innen, die Ihre Karten über eine externe Vorverkaufsstelle (z. B. eventim.de) oder über Besucherorganisationen erworben haben, wenden sich für die Erstattung bitte direkt an die Vorverkaufsstelle bzw. an die Besucherorganisation.

Die zusätzlich gezahlten Gebühren für die Zahlung via PayPal (1€) oder für die Lieferung per Postversand sind von der Erstattung ausgeschlossen, da die Zahlungs- und Lieferungsmethoden von Ihnen selbst gewählt worden sind und für uns sonst zusätzliche Kosten entstehen. Wir bitten um Verständnis!