"Was ist mir 68?"

Podiumsdiskussion im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der 68er | 16. Juni | 16 Uhr | GRIPS Hansaplatz
Junge Aktivist*innen von heute, die in politischen Zusammenhängen und mit gesellschaftlichem Engagement tätig sind, diskutieren die Frage, wodurch sie zu einem politischen Menschen wurden, ob 68er eine Rolle gespielt haben und was ihnen heute für ihre politische Arbeit bedeuten.
Geladen sind Vertreter*innen von: Fabian Scheidler (Kontext TV),  Diana Henning (Flüchtlingshilfe Moabit), Luisa Neumann (AMNESTY INTERNATIONAL Berlin-Bandenburg) und Vertreter*innen von Attac Berlin und Ärzte ohne Grenzen (angefragt). Moderation: Walter Momper ...mehr